Online Terminvereinbarung 

Sie erreichen uns vorab
telefonisch unter 05121-14366

Dr. med. dent. Michael Wedekin
Master of Science Implantologie. Master of Science Oralchirurgie

Ralph Starke
Master of Science Implantologie. Master of Science Oralchirurgie

Zahnwerk Hildesheim:

Ihr Zentrum für Implantologie und ästhetische Zahnheilkunde

Willkommen für ein strahlendes Lächeln!

In unserer neuen und mit modernster Technik ausgestatteten Praxis versorgen wir Sie auf höchstem Niveau. Ihre Zähne ein Leben lang gesund und schön zu erhalten ist unser Ziel. Moderne, wissenschaftsbasierte Therapiekonzepte aus den Bereichen Zahnerhaltung, minimalinvasiver Chirurgie und zahnärztlicher Prophylaxe unterstützen uns dabei, dieses Ziel mit Ihnen zu erreichen.
Weiterhin bieten wir Ihnen die ästhetische und funktionelle Optimierung Ihrer Zähne an. Mit Hilfe des Digital Smile Designs können wir Ihnen vorab zeigen, wie Ihr schönstes Lächeln aussehen kann.

Damit unterstützen wir Sie auf Ihrem Weg zu persönlichem und beruflichem Erfolg!

Informieren Sie sich über die innovativen  Leistungen modernster Zahnmedizin in unserem Zahnzentrum gerne hier auf unserer Internetpräsenz.

Alle weiteren Fragen beantworten wir Ihnen gerne im persönlichen Gespräch mit Ihrem behandelnden Arzt.

Leistungen für Sie


IMPLANTATE


CEREC


PROPHYLAXE


DVT


NARKOSE


ENDODONTIE


ÄSTHETIK


INVISALIGN®

Strahlend gesund – Perfekt gepflegt!

Unser Ziel ist es, unseren Patienten dabei zu helfen, Zähne und Zahnfleisch möglichst ihr Leben lang gesund zu halten. Denn ein gesundes Gebiss ermöglicht Ihnen ein strahlendes Lächeln, das Selbstvertrauen schafft und Ihnen eine sympathische Ausstrahlung gibt.

Mittels moderner Zahnmedizin können fehlende Zähne oder Schäden nahezu unsichtbar korrigiert werden. Durch eine umfassende Diagnostik mit anschließender ausführlicher Beratung finden wir gemeinsam zu einer medizinisch sinnvollen und ästhetisch ansprechenden Versorgung.

Online-Terminvereinbarung
– Buchen Sie Ihren Termin!

Sie rund um die Uhr, auch außerhalb unserer Sprechzeiten, Termine vereinbaren. Sie können sich in aller Ruhe Ihren Wunschtermin auswählen und sich per E-Mail oder SMS an diesen Termin erinnern lassen.

Abonnieren Sie unsere Praxisnews direkt auf unserer Facebook-Seite

Schauen Sie doch mal auf unserer Facebook-Seite vorbei.
Wenn Ihnen Ihr Aufenthalt und unser Service gefallen hat, dann freuen wir uns natürlich auch über ein positives Feedback.

Corona Gesundheitskonzept Zahnzentrum Zahnwerk Zahnarztpraxis Hildesheim

Hygienemanagement nicht nur in Corona-Zeiten

Als Zahnarztpraxis stehen wir nicht nur in diesen Zeiten für den verantwortungsvollen Umgang mit den gesetzlichen Hygienevorschriften zu unser aller Vorteil. Sowohl für unsere Patienten als auch unser gesamtes Team.

Ästhetische Zahnheilkunde

Strahlend weiße Zähne
Jeder Mensch ist einzigartig und somit sein Lächeln. Ziel der ästhetischen Zahnheilkunde ist es, dem Patienten durch individuelle Therapiemöglichkeiten das bestmöglichste und schönste Ergebnis zu liefern.

Implantologie

Feste Zähne für ein Leben mit Biss

Es gibt viele Vorteile, die Zahnimplantate gegenüber dem herkömmlichen Zahnersatz haben. Lassen Sie sich von uns individuell beraten.

Prophylaxe

Risiken erkennen und behandeln

Vorbeugen ist besser als heilen. Die Individualprophylaxe hilft, Zähne und Zahnfleisch gesund zu halten, ein Leben lang.

Häufig gestellte Fragen zur Implantologie in Hildesheim (FAQ)

Ein Implantat hat kein Ablauf- oder Verfallsdatum. Bei guter Pflege kann ein Implantat ein Leben lang halten. Viele Faktoren, die die Lebensdauer eines Implantates beeinflussen, hat der Patient selbst in der Hand, wie z.B. gute Mundhygiene, vernünftige Ernährung oder Verzicht auf übermäßigen Alkohol- oder Nikotingenuß.  Ein Verlust eines Implantates in den meisten Fällen auf ein Schwinden des Kieferknochens zurückzuführen, der einer Parodontitis am natürlichen Zahn gleicht. Eine solche Entzündung lässt sich bei regelmäßiger Kontrolle aber früh erkennen und mit entsprechenden Maßnahmen im Frühstadium erfolgreich behandeln.

Ein Implantat sollte immer so früh wie möglich nach Zahnentfernung gesetzt werden, um einer Schrumpfung des Knochens und des Zahnfleisches vorzubeugen. In der Regel kann ein Implantat, sollte der Zahn stark entzündet gewesen sein, nach ca. 4- 6 Wochen gesetzt werden. Ist keine Entzündung, für den Zahnverlust verantwortlich, sondern z. B. eine Fraktur, so kann unter Umständen eine Sofortimplantation erfolgen. Grundsätzlich gilt die Regel, das zu langes Warten eine starke Gewebeschrumpfung zur Folge hat, die manchmal einen aufwändigen Knochenaufbau erfordert.

Eine Unverträglichkeit ist ein extrem seltenes Ereignis und bewegt sich nicht im Prozent-, sondern höchstens im Promillebereich. Sollte sich doch beim Vorgespräch eine Unverträglichkeit als möglich herausstellen, so kann man auf ein Alternativmaterial, wie z. B. Keramik ausweichen.

Grundsätzlich sind Implantate auch bei leichter bis mittelschwerer Osteoporose mit guter Prognose einsetzbar. Die Schwere der Erkrankung und die Dichte des Knochens müssen bei der Diagnostik im individuellen Fall ermittelt und das Therapiekonzept darauf abgestimmt werden. Die Erfahrung zeigt, dass bei manchen Medikamenten zur Osteoporose, oder auch zur Tumorbehandlung besondere Vorsicht geboten ist, da diese den Knochenstoffwechel stark beeinflussen und damit das Einheilen der Implantate erschweren können. Eine Rücksprache mit dem behandelnden Arzt ist in solchen Fällen notwendig, um ein Risikoprofil zu erstellen.

Diese Frage ist sehr individuell und wird im Rahmen der Diagnostik durch eine 3D Aufnahme der betroffenen Kieferregion geklärt. Diese Aufnahme gibt alle drei Dimensionen des Knochens wieder. So kann im Falle eines zu geringen Knochenangebotes ein meist gleichzeitig zur Implantation durchgeführter Knochenaufbau erfolgen. Oder es kommen besondere Implantate mit reduziertem Durchmesser zum Einsatz.

Das Setzen eines Implantates ist mit der Entfernung eines Zahnes vergleichbar. Die meisten Patienten sind spätestens bei der Entfernung der Nähte ca. eine Woche danach vollkommen beschwerdefrei. Sollte die Implantation besonders umfangreich und mit größeren knochenaufbauenden Maßnahmen verbunden sein, so können wir den zu erwartenden Beschwerden durch entsprechende Medikamente entgegenwirken.

Die Implantologie ist eine zahnärztliche Disziplin, die sich permanent weiterentwickelt und klar definierten Standards gehorcht. Im Vorfeld einer jeden Implantation wird mit dem Patienten ein individuelles Risikoprofil zu erstellen. Risikofaktoren könnten sein:

• eine unbehandelte Entzündung des Zahnhalteapparates (Parodontitis)
• bestimmte Medikamente, die den Knochenstoffwechsel beeinflussen
• ein schlecht eingestellter Diabetes
• schlechte Mundhygiene
• starker Nikotinkonsum

Sie erreichen uns ab Oktober 2020 telefonisch unter 05121-14366
in der Zeit von Montag – Freitag von 8 – 18 Uhr

Partner: